Logo Home SAC JS SF
2020:JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezemberArchiv:Fotos + BerichteDeine Fotos übermitteln:Foto-Upload

Chamben ob Solothurn
Senioren, Dienstag 08. September 2020

Dank gründlicher Vorarbeit hat Urs Schneider 22 WanderfreundInnen der Senioren SAC Grosshöchstetten eine vorzüglich organisierte Tour auf die Beine gestellt. Auch das herrliche Frühherbstwetter hat dazu beigetragen, dass wir einen unvergesslichen Tag erlebt haben. Dabei war die Organisation alles andere als einfach: 5 Autos organisieren, Monika kam von Biel mit dem ÖV, 2 Wandervarianten, Restaurants für Start- und Schlusskaffees usw.

Wir starten auf der Passhöhe Oberbalmberg. Urs führt alsdann die flotte Schar von 22 SeniorInnen über die Wanneflue zum Chamben-“Gipfel“ (1251 m). Chamben kommt vom Wort Kamm und so ist auch diese Juraerhebung: Man sucht immer einen Gipfel, vergebens. Überall sind Zähne, zwischen welche man herrliche, fast gruselige Ausblicke auf Mittelland und Hochalpen geniesst. Oftmals duldet es keinen Schritt weiter, sonst gute Nacht...Dieser höchste Chambenpunkt ist ein kleine Wiese, fast ein Rütli des Jura. Hier nehmen wir den Zmittag ein.

Natürlich muss Walter Kumli herhalten und uns die Namen der zahlreichen Gipfel des breiten Panoramas nennen. In eindrücklichem Weiss sticht gegen Südwesten der Mont Blanc hervor. Jacques stellt mit seiner Pic-Finder App fest, dass sich Walter kein einziges Mal irrt.

Der Weg führt weiter nach Osten, mal über das typische Juragestein, mal über sanften Waldboden. Zwischen zwei Felszähnen findet noch eine kleine Alpin-Übung statt. Nach Süden stürzen die Felsen schroff, ja senkrecht hinunter. Da duldet es keinen Fehltritt. Der Weg ist aber gut gesichert.

Der Abstieg beginnt. Ein abwechslungsreicher Weg führt uns der Südflanke entlang zur Längmatt. Mit dem bereit gestellten Auto holen die Chauffeure ihre Benzinkutschen und wenig später trifft das ganze Geschwader in einem flotten Restaurant mit angegliederter Bäckerei-Confiserie in Wiedlisbach ein. Hier findet der Schlusstrunk auf einer grosszügigen Terrasse statt.

Abrechnung, gemütliches Beisammensein und Rückfahrt. Vielen Dank Urs, Du hast uns zusammen mit Petrus, einen wunderschönen Tag ermöglicht.

Ernst Zürcher


© SAC Sektion Grosshöchstetten 1999 - 2020: 21 Jahre!